Spendenkonto

Sparkasse Aschaffenburg

IBAN: DE43 7955 0000 0012 2868 11

BIC: BYLADEM1ASA

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • Blogger - Grau Kreis

SOMMERFEST 2018

UNSERE PROJEKTE

EINE SCHULE IM WANDEL

Mit den bisherigen Spenden an die Schule, konnten bereits große Erfolge erzielt werden.

Doch es steht immer noch eine Menge Arbeit vor Pfarrer Emmanuel und uns.

Im Folgenden zeigen wir euch, was wir bereits erreicht haben und was unsere aktuellen Projekte sind: 

PROJEKTE UND ERFOLGE

Neues Reich für die Küchenfeen

Sehr glücklich sind wir über die Renovierungen in der Küche, da diese die Qualität der Mahlzeiten für die Schüler steigern. Es fehlt dennoch immer noch ein neuer Herd, um die wachsende Anzahl an Schülern zu bekochen und den Verbrauch an Feuerholz zu reduzieren.

Neuer Anstrich für das Schullabor

Die Wände des Schullabors wurden neu verputzt, sowie gestrichen und der Boden wurde frisch betoniert.

Da macht das Lernen und Experimentieren bestimmt um Einiges mehr Spaß!

Neue Sanitär Anlagen für die Mädchen

Nach den Renovierungen an den Duschen der Jungs, sind nun auch die Mädchen dran. Ihr Bad wird auf Vordermann gebracht, um Infektionen und Krankheiten zu vermeiden. Zudem ist eine Verbrennungsanlage zum Zweck der Entsorgung von Hygienartikeln in Arbeit.

Fließendes Wasser

Dieses Projekt konnte Pfarrer Emmanuel mit Hilfe unserer Spenden bereits vor dem Besuch von Nina und Maja beginnen. 

Ein Teil des Projekts ist ein Podest für einen neuen Tank. Der andere Teil ist ein Brunnen, der über eine Wasserpumpe mit dem Tank verbunden ist. So soll in Zukunft vom Brunnen über den Tank und weitere Wasserleitungen auf dem ganzen Schulgelände fließendes Wasser gewährleistet sein.

Neue Duschanlagen der Jungen

Bereits kurz nach Antritt der Uganda-Reise konnten die Duschanlagen der Jungen renoviert werden. Die Zahl der Duschen konnte somit von 8 auf 18 erhöht werden.

Renovierung des Schlafsaals der Jungen

Vor dem Jungenschlafsaal wurde eine Veranda erbaut, um das Gebäude vor Regen und dem Dreck der Schuhe zu schützen.

Zudem wurde das Dach des Schlafsaals saniert, wodurch die Sicherheit der Schüler enorm gesteigert wurde.